Zimmer einrichten im Comic-Style

Zimmer einrichten im Comic-Style

WandtatooSie sind ein echter Comic-Fan? Dann zeigen Sie dies doch auch Ihren Gästen, indem Sie Ihre Wohnung im Comic-Style errichten. Mit einigen kleinen Tricks, können Sie sehr schnell und einfach, Ihre Wohnung so umdekorieren, dass jedem sofort erkennbar ist, dass hier ein echter Comic-Fan lebt. Solch eine Einrichtung zeigt viel von Ihrer Persönlichkeit und wirkt deshalb sehr sympathisch.

Comicfigur als Wandtattoo

Wandtattoos sind seit einiger Zeit groß in Mode, allerdings besteht hier das Problem, dass kaum Anbieter welche mit Comicfiguren anbieten. Darum müssen Sie selber kreativ werden. Zeichnungen von Comichelden lassen sich in hoher Auflösung im Netz finden und so lange Sie die Ausdrucke nicht verkaufen, sollte es kein Problem sein, die Zeichnungen zu drucken. In Lebensgröße sind die Ausdrucke dann oft nicht möglich, aber vielleicht können Sie die Figuren über Regalen oder der Couchlehne anbringen, so dass es interessant aussieht. So können Sie dann die Superhelden auf der Rückenlehne des Sofas langspazieren lassen oder die komplette Ente Familie. Wenn Sie auch alte Videospiele mögen, können Sie an einer Wand eine Super Mario Landschaft erschaffen. Allerdings sollten Sie, wie auch bei anderen Dekorationen, darauf achten, dass die Einrichtung auch zu den Wandtattoos passt und sich die Farben nicht beißen.

Comichefte als Dekoration

Um ein Zimmer im Comic-Style zu dekorieren, brauchen Sie nicht viel Geld auszugeben. Entweder sie gestalten Ihr Wandtattoos selber in dem sie die Bilder bei www.wandmotive.com hochladen und sich dort das Wandbild bestellen oder sie werden kreativ. Sie können beispielsweise alte Titelseiten von Comicheften nehmen und diese als Poster aufhängen. Falls Sie Ihre Comichefte nicht zerstören wollen, können Sie die Titelseite auch einfach scannen und als Plakat ausdrucken. In diesem Fall können Sie sogar die Größe des Bildes bestimmen. Oder präsentieren Sie Ihre Lieblingscomics in Bilderrahmen. Die meisten Hefte sind dünn genug, dass Sie problemlos hinter die Glasscheibe passen. Allerdings sollte Ihnen dann auch bewusst sein, dass ein Lesen dadurch stark erschwert wird

Facebook Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.